Freiwillige

Feuerwehr Pähl

Geschichtliches aus Pähl

ca.2000 v. Chr
  Die Kelten im Ammertal.
15 v.Chr. bis


500 n.Chr.:
  Die Römer im Ammertal, Siedlung Urosa bei Raisting,
Gräberfunde lassen auch auf eine
Siedlung in Pähl
schließen. Ebenso der
Kirchenpatron von Pähl, Laurentius,
ein
römischer Märtyrer.
748   Erste urkundliche Erwähnung Pähls, aus alter Zeit (unter
Tassilo II. 748-788) wird
gemeldet, dass Pähl an das Kloster
Wesso
brunn Abgaben geleistet hat und Bauerngüter
dahin verschenkt wurden.
     geschichte3
768   Karl der Große: Nach einer Sage soll er seine Jugend auf dem
Schlosse zu Pähl verbracht
haben und mit den Pähler
Dorfkindern auf
gewachsen sein.
776   Erste urkundliche Erwähnung von Fischen
(Ortsname kommt von Fischerei)
1270   Pähl ist Landgerichtsitz
1414   Um- oder Neubau der Pähler Pfarrkirche. Am 30. April 1414 
wurde laut Urkunde die Pfarrkirche in Pähl von dem
Augsburger Weihbischof Anselm eingeweiht.
1596   Wegen Baufälligkeit der alten Kirche erfolgte ein
neuer Kirchenbau.
    geschichte4
1634/ 1635
  Pest in Pähl, etwa 300 Tote. Im August Einquartierung der
Burgunder. Große Hungersnot. Von 111 Anwesenbesitzer
blieben nur 23 in Pähl übrig. In Kerschlach von 4 keiner
1730   Kirchenneubau in Pähl
1875   Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Pähl.
1883   Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Fischen.
 
geschichte5
1930   Letzter Nachtwächter in Pähl Andreas Baur mit
77 Jahren noch im Amt, er stirbt im selben Jahr.
1936   Letzte Fahrt der Postkutsche, letzter Postillion Paulus Graf.
1939   Hitlerjugendheim wird erbaut, es wird später
die kleine Schule (an der Eichbergstraße).
geschichte6
geschichte2
1966-67
  Das Pfarrheim wird unter Pfarrer N. Schuster erbaut.
1975-76
  Kindergarten wird unter Regionaldekan Schuster erbaut.
1978   Die Gemeinden Pähl und Fischen werden eine Gemeinde.
1981   Das Vereinsheim des TSV Pähl wird eingeweiht.
1983   Die Freiwillige Feuerwehr Fischen begeht Fahnenweihe und
feiert die Fertigstellung des
neuen Feuerwehrhauses sowie ihr
100-jähriges Bestehen.
1989   Die Freie Wählergruppe Pähl wird gegründet
1993   Der Fischener Kindergarten wird eröffnet.
Feuerwehrhauseinweihung der FF Pähl.
1997   Das neue Sportzentrum in Pähl wird eingeweiht.
1999   Die Trachtenkapelle Pähl feiert ihr 50-jähriges Bestehen und
ist Ausrichter des
41. Bezirksmusikfestes
  
kirche-und-schloss

2000    Die Freiwillige Feuerwehr Pähl feiert ihr 125-jähriges Bestehen
und weiht Ihre neue
Fahne ein. Einweihung des Ökohofes
Gut Kerschlach.
Nachdem Verkauf des alten Benediktinerinnen-
Kloster an den Verleger Werner Mützel wird dieses weitgehend
abgerissen und ein
modernes Ökogut gebaut.
2003   Der Gartenbau- und Verschönerungsverein feiert sein
100-jähriges Jubiläum.
2004   Das alte Pfarr-(früher Jugend-) heim wird abgerissen, mit dem
Neubau des Pfarr- und Gemeindezentrum Pähl wird begonnen.
2005   Das Pfarr- und Gemeindezentrum Pähl wird
im März feierlich eingeweiht.
2006   30-Jahr-Feier des Pähler Kindergarten
2007   Gemeinsame Jubiläumsfeier der Veteranen
(150 Jahre) und des Trommlerzuges Pähl (10 Jahre)
 2008    Der TSV Pähl feiert sein 50-jähriges Jubiläum.
 Die Feuerwehr Fischen feiert sein 125-jähriges
 Jubiläum.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen